Zum Inhalt springen

2. Februar 2022: Mitglieder der SPD können über Landtagskandidaten entscheiden

Alle Mitglieder der SPD im Wahlkreis 34 (Hemmingen, Ronnenberg, Springe und Wennigsen) können in einer digitalen Vollversammlung und anschließender schriftlicher Briefwahlabstimmung über die Landtagskandidatur persönlich abstimmen. Die digitale Vollversammlung wird am 25.02.2022 stattfinden. Der ursprüngliche Termin am 18.02 kann wegen der Einladungsfristen vom SPD-Unterbezirk nicht eingehalten werden, wie gestern mitgeteilt wurde. Als Kandidaten für die Landtagswahl haben sich bisher Kerstin Liebelt aus Hemmingen und Brian Baatzsch aus Springe beworben. Neben der digitalen Vorstellung der Kandidaten am 25.02.2022 werden gleichzeitig Briefwahlunterlagen an alle Mitglieder versendet. Die schriftliche Abstimmung läuft dann bis zum 11.03.2022.

Alle schriftlichen Wahlunterlagen, die bis zum 10.03.2022 um 24:00 Uhr an die Zentrale in der Odeonstraße in Hannover zurückgesendet wurden (Zugangsdatum), werden am 11.03.2022 von einer Zählkommission ausgewertet. Anschließend findet am 11.03.2022 der 2.Teil der digitalen Vollversammlung mit der Ergebnisbekanntgabe statt.
Zu den Briefwahlunterlagen, die jedem SPD-Mitglied im Wahlkreis zugestellt werden, sind auch schriftliche Bewerbungsunterlagen der Kandidaten beigefügt.
Die Zugangsdaten zu der digitalen Vollversammlung am 25.02 und 11.03.2022 mit der Tagesordnung werden rechtzeitig an alle versendet.

Vorherige Meldung: SPD Hemmingen fordert bedarfsgerechte Ampelschaltung in Arnum

Nächste Meldung: SPD setzt das Wahlversprechen zum Mindestlohn um

Alle Meldungen