Zum Inhalt springen
Kandidaten beim Familienfest Foto: SPD He

11. August 2021: Sommerfest der SPD Hemmingen

Am vergangenen Wochenende fand im Rahmen des Projektes „Gemeinsam gegen einsam“ eine weitere Aktion des Ortsvereins der SPD Hemmingen statt. Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD, die im September für den Rat der Stadt Hemmingen kandidieren, hatten sich zusammen mit ihrer Bürgermeisterkandidatin Frau Dr. Katja Schröder auf dem Sportplatz des SV Arnum zusammengefunden, um bei Bratwurst, Pommes und Mini-Pizzen ein kleines Sommerfest auszurichten.

„Gerade die Familien mussten in den vergangenen Monaten sehr unter den einschränkenden Maßnahmen der Pandemie leiden“ berichtet Schröder, „aus diesem Grund wollten wir speziell für die hemminger Familien ein Fest veranstalten, auf dem man wieder zusammen Zeit verbringen und ins Gespräch kommen kann.“ Begrüßt wurden die etwa 100 Besucherinnen und Besucher mit schimmernden Seifenblasen, die hoffnungsfroh in die Luft stiegen. Lachen und vergnügte Laute hallten über das Gelände des Sportplatzes, während die Älteren endlich einmal wieder ausgiebig plaudern konnten und die Kinder ausgelassen an kleinen Wettkämpfen wie Sackhüpfen, Eierlauf und Entenangeln teilnahmen. Zum Abschluss gab es Medaillen sowie kleine Preise. Und dass Gemeinschaft und ehrenamtliches Engagement in Hemmingen in allen Generationen gelebt wird, zeigte sich am Glitzer-Tattoo-Stand, an dem die beiden 11-jährigen Mädchen Alina und Emilia Groß und Klein mit funkelnden Kunstwerken versahen. Eine rundherum gelungene Veranstaltung fanden alle Teilnehmenden, die die Hemminger wieder ein Stück näher zusammengebracht hat.

Vorherige Meldung: Infostände bis zur Wahl

Nächste Meldung: Ferienpassaktion "Spiel und Spaß auf 8 Rollen"

Alle Meldungen