Bürgermeister in Hemmingen

Claus-Dieter Schacht-Gaida (SPD)

Schacht vor Rathaus

Claus Dieter Schacht ist seit dem 15.12.1997 Bürgermeister in Hemmingen, Wiederwahl im Jahre 2006 im 1. Wahlgang mit 68,9% der Stimmen. 2014 setzt sich der amtierende Bürgermeister erneut mit 67,6 % der Stimmen eindeutig gegen den von CDU, Grünen und DUH unterstützten Mitbewerber durch und tritt damit für weitere 7 Jahre seine dritte Amtszeit an.

Zur Person:

Geb. 1955 in Hannover,
Lebensgemeinschaft, 2 Töchter,
in Hemmingen-Westerfeld seit 1994

Ausbildung als Schriftsetzer,
über den 2. Bildungsweg Studium:
Wirtschaftswissenschaften, Politik, Geschichte
Abschluss in Politikwissenschaften (M.A.) 1990

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der SPD-Ratsfraktion Hannover,
Schwerpunkt Sozial- und Jugendpolitik
Büroleiter Oberstadtdirektor Hannover
Büroleiter Oberbürgermeister Hannover
Fachlehrer am Niedersächsischen Studieninstitut (NSI)/Fachhochschule für Verwaltung
Mitglied des Vorstandes des NSI
Sozialausschuss des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

Mitglied in zahlreichen Hemminger Vereinen
u.a. Vorstand der Musikschule Hemmingen, förderndes Mitglieder FFW Hemmingen-Westerfeld, Kapellenverein Arnum, Nachbarn helfen Nachbarn, SC Hemmingen-Westerfeld, Schützengesellschaft Hemmingen 1912, Förderverein KGS Hemmingen

Hobbys: Musik, Sport, Geschichte

Die wichtigsten Projekte der Vergangenheit:

In den vergangenen 16 Jahre ist in Hemmingen viel vorangebracht worden. Beispiele dafür sind
• die vorbildliche Schulsanierung,
• der Bau von Krippen-, Kindergarten- und Hortplätzen,
• der Bau einer Mensa für die KGS,
• der Bau des Hallenbades,
• die Sanierung des Arnumer Freibades,
• der Bau eines neuen Rathauses mit einem Bürgersaal als Stätte der Begegnung,
• die Schaffung eines attraktiven Rathausplatzes,
• das maßgebende Vorantreiben der Ortsumgehung mit neuen Chancen für die Stadt-entwicklung,
• das unter Bürgerbeteiligung geplante Mehrgenerationenwohnen in Arnum.

Bei allen Vorhaben sind die Finanzen nie aus dem Blick geraten oder Wege gefunden wor-den, auch mit knappen Mitteln zum Erfolg zu kommen.

Wichtige Ziele für die Zukunft:

"Hemmingen muss eine soziale, familienfreundliche Stadt bleiben“ betont Schacht, „deshalb muss die Qualitätsverbesserung in den Kindertagesstätten kurzfristig durch kleinere Gruppen und mittelfristig durch Beitragsfreiheit hohe Priorität haben“. Aber auch die Verkehrsentwick-lung in der gesamten Stadt u. a. durch den Bau der Umgehungsstraße, durch die Stadtbahn-verlängerung nach Hemmingen und die Gewerbeentwicklung bleiben vorrangige Themen. Der Hochwasserschutz erfordert erhebliche Anstrengungen. Insbesondere sind auch die Fläche der KGS und des Hallenbades mit dem Wärmekraftwerk bei einem HQ 100 betroffen. Wir hätten ein sehr großes Problem, wenn wir nicht rechtzeitig die Hochwasserschutzmaß-nahmen durchführen. „Wichtig ist mir auch die weitere Stärkung des Ehrenamtes", betont Schacht unter anderem. Vor allem will er aber Bürgermeister aller Hemmingerinnen und Hemminger sein und selbstverständlich parteiübergreifend arbeiten.

 

Schacht Fussball

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.